Deutsche See Preis 2010 „Seafood“,
Thema: Coho & King Salmon

Der CHEF-SACHE Nachwuchspreis ist eine Initiative von Port Culinaire in enger Zusammenarbeit mit Partnern wie “Deutsche See” oder Bauknecht. Gemeinsames Ziel ist es, den Nachwuchs zu fördern und zu motivieren, den Weg in die anspruchsvolle Gastro­nomie anzutreten. Bewerben dürfen sich alle Auszubildenden zum Kochberuf.

Beurteilt wurden: Originalität und Innovationsgrad des Gerichts, Geschmack und Harmonie, Präsentation und Optik, Präzision und Struktur des geschriebenen Rezeptes, handwerkliche Fähigkeiten bis hin zu Sauberkeit und Ordnung am Arbeits­­platz.

Die Jury: Claudia Schröter, Helmut Gote, Detlev Ueter und Thomas Ruhl

Die drei Erstplatzierten:
1. Platz:
Vincent Stößel
, Auszubildender im dritten Lehrjahr bei Detlev Ueter in der Koch- und Serviceschule à la carte in Koblenz
Gericht: „Red King und Löwenzahn – Gebratener Red King mit Löwenzahnsalat im Orangen-Ingwerdressing – Geräucherter Red King mit warmer Mousse von Löwenzahn – Gegarter Red King im Kaffee Ersatz mit Löwenzahnspinat“

 
 
 
 

2. Platz:
Yemi Kummetz
, Auszubildende im dritten Lehrjahr im Kölner Restaurant Capricorn i Aries
Gericht: „Gebeizter King Salmon auf Lauchmosaik mit Ananasravioli und Wasabischaum“

 
 
 
 
 

3. Platz: Marcel Spahn, Auszubildender im dritten Lehrjahr im Dresdener Romantik Hotel Pattis
Gericht: „Roulade von King Salmon & Coho mit Basilikumschaum an Roter Bete und Schwarzwurzel“