IRISH BEEF CLUB AWARD 2011

Der CHEFS’ IRISH BEEF Club Award auf der CHEF-SACHE 2011
Die irische Natur ist sauber und rein. Schließlich nimmt sie mindestens einmal pro Tag eine Dusche. Das ist die Basis für gesunde saftige und grüne Weiden auf der prächtige Fleischrinder grasen – aufgrund des milden Klimas fast das ganze Jahr über. Die edlen irischen Hereford, Charolais oder Angus Rinder zeichnen sich durch einen besonders feinen Geschmack und eine zarte Fleischstruktur aus. Und nicht zuletzt ist das Fleisch auch noch gut bezahlbar. Viele Köche und Spitzenköche lieben daher Irish Beef und haben den Irish Beef Club gegründet. 44 Mitglieder hat der Freundeskreis in Benelux und Frankreich. Erfahrungsaustausch und Networking sind neben Fortbildung und jeder Menge Spaß auf Irland Trips das Kernziel. Nun soll ein solcher Club auch in Deutschland gegründet werden. Wir unterstützen diese Idee mit der Ausschreibung des CHEFS’ IRISH BEEF CLUB AWARDS auf der CHEF-SACHE.

DIESE 4 PREMIUMCUTS HABEN GEWONNEN:

Trotz der kurzfristigen Ausschreibung haben sich zahlreiche Chefs beworben. Das beweist: Das Thema ist spannend und für Küchenchefs von großem Interesse.

Diese Kandidaten wurden ausgewählt, haben auf der CHEF-SACHE Irish Beef Bühne den Wettbewerb auszutragen und gewonnen:

 

1. Platz:
Christoph Pentzlin
Entremétier
Restaurant 44 Berlin

2. Platz:
Friedolin Janke
Chef de Partie
Theledbury – London

3. Platz:
Michael Hummel
Fachlehrer
„Alfred Flakowski“ Oberstufenzentrum Brandenburg

4. Platz:
Marcus Danner
Executive Chef
Hotel Mondial – Köln

Die Jury:
Sternekoch – Volker Drkosch
Sternekoch – Joachim Kaiser
Chef Heads Chef – Guido Fritz
Fleischexperte – Wolfgang Otto
Irish Beef Club France – Jean Paul Jeunet

Moderation:
Claudia Stern