„Best-of-the-Best“ Award 2014

„Best-of-the-Best“ Award – Offene Online-Wahl der Besten aus Gastronomie, Handel und Produktion anlässlich der CHEF-SACHE
Zum dritten Mal schrieb das Team von Port Culinaire diesen Wettbewerb aus. Zugegeben: Auszeichnungen für gute Leis­tungen in der Branche werden fast schon inflationär verteilt. Die Awards anlässlich der CHEF-SACHE sind jedoch etwas Besonderes. Werden sie doch nicht von einer – wenngleich kompetenten aber überschaubaren – Fachjury vergeben oder von einer Redaktion erdacht, sondern von der ganzen Branche gewählt.

Nominated:

Best Chef:
Port Culinaire Nationalheld
Sven Elverfeld
Tim Raue
Joachim Wissler
Gewinner 2014: Joachim Wissler

 


iSi Impulsgeber
Sven Elverfeld
Tim Raue
Joachim Wissler
Gewinner 2014: Tim Raue

 


Restaurant und Service:
Hot Spot
Amador, Mannheim
aqua, Wolfsburg
Soup Populaire, Berlin
Gewinner 2014: aqua, Wolfsburg

 


Mrs. oder Mr. Feel Good

Boris Häbel, Lorenz Adlon Esszimmer
Jimmy Ledemazel, aqua
Cem Yoldas, Naussauer Hof
Gewinner 2014: Jimmy Ledemazel, aqua

 


Meisterin/Meister der Weine
Marcel Runge, aqua
Gunnar Tietz, First Floor
Gewinner 2014: Marcel Runge, aqua


Branchenpartner:
Grand Seigneur

Ralf Bos
Wolfgang Otto
Thomas Ruhl, Herausgeber von Port Culinaire, wurde für diese Kategorie nominiert, was ihn natürlich sehr gefreut hat. Da jedoch Port Culinaire die Best-of-the-best-Awards ins Leben gerufen hat und diese auch organisiert, hat Thomas Ruhl seine Nominierung zurückgezogen.
Gewinner 2014: Ralf Bos

 


Unternehmen
ASA
Bos Food
Otto Gourmet

Gewinner 2014: Bos Food


Die Wahl selbst findet in drei Stufen statt.

1. Stufe:
Jede Person aus der Gastronomie und Food-Branche hat die Möglichkeit, je Kategorie einen Kandidaten ihrer Wahl online vorzuschlagen. Einsendeschluss: 15. Oktober 2014

2. Stufe:
Port Culinaire wertet diese Einsendungen aus und veröffentlicht die drei meist genannten Kandidaten jeder Kategorie. Diese finden sich ab dem 17. Oktober 2014 nebst Kurzportrait auf der Wahl­plattform. Wer die No. 1 / 2 oder 3 ist bleibt zunächst das Geheimnis von Port Culinaire.

3. Stufe:
Alle nominierten Kandidaten der einzelnen Kategorien werden zur Award
Ceremony auf der CHEF-SACHE in Köln am 26.10.2014 eingeladen. Erst dann erfahren die Kandidaten, wer unter ihnen die Urkunde „Best-of-the-Best 2014“ erhält und geehrt wird. Alle Nominierten dürfen sich als Gewinner fühlen, haben sie doch viel erreicht und massenhaft Zuspruch für ihre Arbeit bekommen. Doch letztlich gilt: Es kann nur einen Sieger geben. Durch das Programm führen die Schauspielerin und Moderatorin Michaela Schaffrath, Thomas Ruhl und namhafte Laudatoren. Im Anschluss laden wir zur großen iSi-Party „Hommage an die Köche“ ein.


Unterstützt von:

Port Culinaire