Die junge Berliner Avantgarde und das “Manifest der Deutschen Küche“.

Vorgestellt auf der CHEF-SACHE

Sie gehören zur dritten Generation der deutschen Spitzenrestaurants. Sie sind radikal und erfolgreich. Sie sind anders, mutig und bekennen sich zu einer revolutionären deutschen Küche. Kompromisslos, manchmal provokant, unverschnörkelt, mit neuen Geschmacksbildern. Viele Gerichte scheinen auf den ersten Blick einfach, doch überzeugen sie durch Raffinesse und tiefen Geschmack.
Vier Restaurants – eines davon, das Ernst, hat gerade erst eröffnet – haben sich zusammengefunden und “The Gemeinschaft“ ins Leben gerufen. Und sie haben ein Manifest geschrieben, das sie auf der großen CHEF-SACHE Bühne vorstellen werden. Endlich! Die deutsche Küche bekommt ein Profil, das national und – wichtiger – international wahrgenommen und verbreitet werden kann. Nur so lässt sich das Wesen einer deutschen Küche und ihre Individualität transportieren. Nur so bekommt die Küche unseres Landes den Stellenwert, der ihr zusteht.
An solch einem Manifest haben sich in den letzten Jahren viele versucht und waren gescheitert. Jetzt wird auf der CHEF-SACHE der Grundstein für eine neues deutsches Netzwerk gelegt. Neben der Präsentation des Manifests werden die Chefs ihre jeweilige Küche vorstellen. Sehr spannend.

JETZT HIER DIE JUNGE BERLINER AVANTGARDE LIVE ERLEBEN!