Urknall der Avantgarde
Elena Arzak, „Arzak“ ★★★ No. 31 / 50 Best, Donostia

Elenas Vater Juan Mari Arzak wurde 2011 von der Jury der 50 Best zu Recht und hoch verdient für sein Lebenswerk geehrt. Er war der erste spanische Avantgarde-Koch und begann schon vor über 30 Jahren, Gerichte neu zu interpretieren. Das war der Urknall der Avantgarde-Küche. Bis heute ist Juan Mari am Puls der Zeit. Seine Tochter Elena wurde in diese Situation hineingeboren. Vater und Tochter bilden noch heute eine echte Doppelspitze im Restaurant. Ein Tandem, wie sie selber sagen. Beide strampeln, vorne sitzen und lenken dürfen beide im Wechsel. Mittags und abends ist das Restaurant ausgebucht. Elena wirkt in der Küche. Probiert, verbessert hoch konzentriert, schenkt hier und da ein Lächeln. Zwischendurch berät sie Gäste im Restaurant. Die Küche ist sensationell originell, einzig wie gehaltvoll. Der Geschmack wird durch gefriergetrocknete Produktsubstanzen intensiviert. Die Konzepte selbst entstehen im “Laboratorio”, in dem die Kreateure auf eine Sammlung von nahezu 2.000 außergewöhnlichen Produkten aus der ganzen Welt zurückgreifen können. Elena wird ihre Demonstrationen in deutscher Sprache kommentieren.
www.arzak.es