Total abgefahren. Psycho Taste – Somewhere in Shanghai

Paul Pairet
Ultraviolet ★★, No. 8 / 50 Best of Asia, No. 41 / 50 Best 2017
Shanghai, China

Im Ultraviolet ist alles anders. Das fängt schon mit der Anreise zum abgefahrensten Restaurant der Welt an. Suchen Gäste nach der Adresse, finden sie lediglich den Hinweis “Somewhere in Shanghai”. Um an diesen exklusiven Ort zu gelangen, begibt man sich zunächst ins Mr. & Mrs. Bund, Pairets erstes Restaurant, das er in Shanghai eröffnete. Und es war das erste Restaurant auf chinesischem Festland, das es in die World’s 50 Best Restaurants schaffte. Vom Mr. & Mrs. Bund geht es mit einen Shuttle an einen geheimnisvollen Ort. Irgendwo in Shanghai.
Der Raum fensterlos, lediglich mit einer Tafel für zehn Gäste bestückt, umgeben von Projektionsflächen. Dann beginnt das, was Paul als Psycho Taste bezeichnet. Essen mit allen Sinnen. Hier stellt Pairet die Frage, welchen Einfluss Ambiente, Sound und visuelle Eindrücke auf den Geschmack haben. Bei jedem Gang verändert sich der gesamte Raum. Werden Trüffel serviert, sitzt der Gast bei klassischer Musik und Vogelgezwitscher mitten in einem Trüffelwald. Beim nächsten Gang hat man die Illusion, mit einem gläsernen Aufzug unter die Erde zu fahren. Später sitzt der Gast inmitten einer Brandung, reist ins Zentrum des Universums oder macht ein Picknick auf einer Sommerwiese. Das Ganze ist die wohl spektakulärste Dinner Show, die unser Planet derzeit zu bieten hat.
Beeindruckend auch Pairets neues Konzept “The Chop Chop Club“. In einem Shanghai-Ambiente der 1930er Jahre serviert Pairet hier Gerichte wie beim “Kochen für Freunde zuhause“. Große Braten und Fische werden auf Screens im Gastraum angeboten und in der offenen Carvery zerlegt.
www.paulpairet.com

JETZT HIER PAUL PAIRET LIVE ERLEBEN!