Frank RosinSpecial Guest: Frank Rosin
Spagat zwischen TV und Sterneküche

Frank Rosin ist ein Kind des Ruhrgebiets. 1966 wurde der Sohn eines Gastronomiebedarf-Händlers in Dorsten geboren. So lag der Werdegang zum Koch recht nahe.
1991 machte sich Rosin mit dem gleichnamigen Restaurant selbständig. Die kreative Küche fand schnell Liebhaber. Seit 2011 ist das Restaurant mit zwei Michelinsternen ausgezeichnet. Ausgezeichnet ist auch die gut strukturierte Weinkarte des Restaurants für die Sommelière Susanne Spies verantwortlich zeichnet.
Seit 2007 ist Frank Rosin im Fernsehen aktiv. Seine eigenen Sendungen „Hell’s Kitchen“ und „Rosins Restaurants“ haben eine gewaltige Fangemeinde.
Mit Jürgen Dollase spricht er auf der CHEF-SACHE über Erfolge, den Spagat zwischen TV und dem Leben als Chefkoch und Bewertungen durch Restaurantführer und Journalisten.