Koch.Campus – die neue österreichische Küche

Der Koch.Campus ist eine Initiative und Veranstaltungsserie der österreichischen Spitzenköche. Initiatoren sind unter anderem Thomas Dorfer, Andreas Döllerer und Heinz Reitbauer. Dreh- und Angelpunkt des Netzwerks ist der Gourmetjournalist Mag. Klaus Buttenhauser. Die Vereinigung Koch.Campus hat das Ziel, untereinander Lerninhalte zu vermitteln und Transparenz in das gesamte Spektrum der österreichischen Küche zu bringen. Wichtig dabei ist auch, die Ideen der jungen Chefs und die landestypische Stilistik, insbesondere die enge Kooperation mit qualitätsfanatischen Produzenten, international bekannt zu machen. Die kritische Masse für den internationalen Durchbruch dieser mitteleuropäischen Küche mit romanischen, ungarischen und slawischen Wurzeln ist schon lange erreicht. Grund genug die neue Generation österreichischer Chef’s und ihre Kochphilosophie unter die Lupe zu nehmen. Mit Harald Irka, Lukas Nagl, Thorsten Probost, Martin Schmid, Josef Steffner und Hubert Wallner bringt Buttenhauser sechs hochbegabte Chefs auf die Haupt- und AEG-Masterclass-Bühne, die mit überraschenden Ideen und Kreationen überzeugen.

 

Harald IrkaHarald Irka, Saziani Stubn, Straden in der Südsteiermark

Als Harald Irka im zarten Alter von nur 22 Jahren zum jüngsten 3-Hauben-Koch Österreichs gekürt wurde, war die Aufregung groß. Woher nahm dieser junge Bursche mit der Baseballkappe nur die Selbstsicherheit und das Gespür für seine fein durchdachten, filigranen Kompositionen? Heute sieht man klarer: kulinarische Imaginationskraft, Wille und ausgefeilte Technik – und einen Patron, der ihm kreative Freiräume lässt.
Am Montag, 18.09.2017 auf der AEG-Masterclass-Bühne
neumeister.cc/web/de/saziani-stubn

Lukas NaglLukas Nagl, Restaurant Bootshaus, Hotel Das Traunsee, Traunkirchen

Lukas Nagl zählt zu den jungen Shooting-Stars der österreichischen Küche. Das Restaurant „Bootshaus“ kochte er vom Stand weg Null auf 2 Hauben. Vor allem sein kreativer Umgang mit den Süßwasserfischen aus den Gewässern des Salzkammerguts bescherte ihm eine große fan-base. Drei Jahre im Restaurant Steirereck bei Heinz Reitbauer lassen grüßen: Gemüse aus regionaler Produktion spielt bei ihm ebenso eine Hauptrolle in seine Küche. Großes Gaumenkino vor der großartigen Kulisse des Traunsees.
Am Montag, 18.09.2017 auf der AEG-Masterclass-Bühne
dastraunsee.at

Thorsten ProbostThorsten Probost, Griggeler Stuba, Burgvitalresort, Lech am Arlberg

Manche nennen ihn „Professor“, manche auch „Miraculix“. In beiden Bezeichnungen schwingt der große Respekt vor seinem enzyklopädischen Wissen über die Kräuter und Wildpflanzen der alpinen Region und über viele bäuerlich-kulinarische Traditionen mit. Thorsten Probost, gebürtiger Schwabe, zählt seit vielen Jahren zu den Vorreitern einer kreativen alpinen Küche, die Geschmack und das heilsame Wirken der Ingredienzien am Teller verbindet.
Am Sonntag, 17.09.2017 auf der AEG-Masterclass-Bühne
burgvitalresort.com/de/kulinarik

Martin SchmidMartin Schmid, MAST Weinbistro, Wien

Nach vier Jahren als Sous-Chef und rechte Hand von Andreas Döllerer ist Martin Schmid nun als Küchenchef in Wiens neuem casual-dining-bistro durchgestartet. Seine Küche ist geprägt von einer verspielten Leichtigkeit und unaufdringlicher Raffinesse im Detail. Das MAST avancierte mit dieser Rezeptur im Rekordtempo zum neuen Lieblingslokal der Wienerinnen – eine tolle Erfolgsstory!
Am Sonntag, 17.09.2017 auf der AEG-Masterclass-Bühne
www.mast.wine

Josef SteffnerJosef Steffner, Mesnerhaus, Mauterndorf im Lungau

In der hochalpinen Region der Salzburger Provinz Lungau führt Josef Steffner seit nunmehr 10 Jahren mit seiner Frau Maria das Mesnerhaus. Hier steht der kreative Umgang mit den Lebensmitteln aus der näheren Umgebung täglich auf der Karte. Insbesonders experimentiert Josef Steffner mit Wildpflanzen, Pilzen, Flechten, Beeren und vielem mehr und kommt dabei zu köstlich-kreativen Lösungen! Im Gault Millau Österreich ist das Mesnerhaus seit drei Jahren mit 3 Hauben und 17 Punkten bewertet.
Am Sonntag, 17.09.2017 auf der AEG-Masterclass-Bühne
mesnerhaus.cc

Hubert WallnerHubert Wallner, See Restaurant Saag, Techelsdorf am Wörthersee

Sein Restaurant direkt am Ufer des in Österreich kultisch verehrten Wörthersees gelegen hat Hubert Wallner zur Nummer Eins im Bundesland Kärnten hoch gekocht. Ständig auf der Suche nach besonderen Produkten aus seiner Umgebung hat er viele seine Lieferanten erfolgreich auf die Spur der strikten Qualitätsproduktion gebracht. Bei seinen Gästen punktet mit einer kreativen Kärntner Küche und ist auch um aromatische Anregungen aus Slowenien und Friaul-Julisch Venetien nicht verlegen. Im Falstaff Restaurantguide 2017 erhielt er dafür 50 von 50 Küchenpunkten!
Am Montag, 18.09.2017 auf der AEG-Masterclass-Bühne
saag-ja.at


powered by: Koch.Campus