+49 (0)40 66 906 900 info@chefs-events.de

Best-of-the-Best Awards 2019

Best-of-the-Best Awards – Der Branchen-Oscar.
Offene Online-Wahl der Besten aus Gastronomie, Handel und Produktion

Anlässlich der CHEF-SACHE wurden auf der Hauptbühne die Best-of-the-Best Awards zum achten Mal verliehen. Die Wahl ist eine Initiative von Port Culinaire. Beim „Best-of-the-Best Award“, dem Branchen-Oscar, wurden die Besten aus Gastronomie und Handel geehrt.
Die Awards anlässlich der CHEF-SACHE sind etwas Besonderes: Werden sie doch nicht von einer – wenngleich kompetenten aber überschaubaren – Fachjury vergeben oder von einer Redaktion erdacht, sondern von der ganzen Branche gewählt.

Best-of-Best Award Gewinner 2019:

Grand Seigneur:
1. Ralf Bos, BOS FOOD 25 %
2. Ingo Holland, Altes Gewürzamt 16 %
3. Wolfgang Otto, Otto Gourmet 15 %
4. Patrick von Vacano, Original Beans 12 %
5. Thomas Ruhl, Fotograf & Autor 8 %
6. Alexander Dressel, Rom. Hotel Bayrisches Haus 7 %
7. Jürgen Dollase 6 %
8. Jörg Geiger, Manufaktur Geiger 5 %
9. Gerhard Daumüller, Keltenhof 4 %
10. Michael Vetter, Gourmantis 2 %

Meister der Weine:
1. Anna Rupprecht, Storstad 28 %
2. Anja Kirchpfening,
Posthotel Alexander Herrmann 18 %
3. Natascha Seitz, Imperial by Alexander Herrmann 17 %
4. Bärbel Ring, Söl’ring Hof 13 %
5. Nicole Helbig, Auberge de Temple – Helbigs 7 %
6. Billy Wagner, Nobelhart & Schmutzig 6 %
7. Jochen Benz, Atelier 5 %
8. Marco Franzelin, Schauenstein 3 %
9. Nicole Schmidthaler, Alte Schule Fürstenhagen 2 %
10. Heike Philipp, Restaurant Philipp 1 %

Mr. / Mrs. Feel Good:
1. Jimmy Ledemazel, Überland 21 %
2. Anja Kirchpfening, Posthotel A. Herrmann 19 %
3. Natascha Seitz, Imperial by A. Herrmann 16 %
4. Anna Schmaus, Storstad 15,5 %
5. Bärbel Ring, Söl’ring Hof 11 %
6. Billy Wagner, Nobelhart & Schmutzig 6 %
7. Nicole Schmidthaler, Alte Schule Fürstenhagen 4 %
8. Desiree Steinheuer, Steinheuers Restaurant 3 %
9. Jochen Benz, Atelier 2,5 %
10. David Eitel, The Table 2 %

Nationalheld:
1. Alexander Herrmann, Restaurant Alexander
Herrmann by Tobias Bätz 45 %

2. Jan-Philipp Berner, Söl’ring Hof 12 %
3. Tim Raue, Restaurant Tim Raue 9 %
4. Christian Bau, Victor’s Fine Dining
by Christian Bau 7 %
5. Sebastian Frank, Horváth 6,5 %
6. Joachim Wissler, Vendôme 6 %
7. Jan Hartwig, Atelier 5,5 %
8. Sven Elverfeld, aqua 4 %
9. Nils Henkel, Restaurant Schwarzenstein 3 %
10. Kevin Fehling, The Table 2 %

Impulsgeber:
1. Heiko Antoniewicz 56 %
2. Alexander Herrmann, Restaurant Alexander Herrmann by Tobias Bätz 14 %
3. Tobias Bätz, Restaurant Alexander Herrmann by Tobias Bätz 8 %
4. Jan-Philipp Berner, Söl’ring Hof 6 %
5. Felix Schneider, Sosein 4,5 %
6. Tim Raue, Restaurant Tim Raue 4 %
7. Jan Hartwig, Atelier 3 %
8. Sebastian Frank, Horváth 2 %
9. Nils Henkel, Restaurant Schwarzenstein 1,5 %
10. Michael Kempf, Facil 1 %

European Champion:
1. Tim Raue, Restaurant Tim Raue (D) 34 %
2. Juan Amador, Restaurant Amador (AUT) 19 %
3. Joachim Wissler, Vendôme (D) 11 %
4. Andreas Caminada, Schloss Schauenstein (CH) 8 %
5. Heinz Reitbauer, Steirereck (AUT) 7 %
6. Massimo Bottura, Osteria Francescana (I) 6,5 %
7. Jonnie Boer, De Librije (NL) 5 %
8. René Redzepi, noma (DK) 4,5 %
9. Björn Frantzén, Frantzén (SE) 3 %
10. Mauro Colagreco, Mirazur (F) 2 %

Unternehmen 2019:
1. Pistole Hardcore-Food, Torsten Pistol 29 %
2. BOS FOOD, Ralf Bos 22 %
3. Otto Gourmet, Wolfgang Otto 12 %
4. Original Beans, Patrick von Vacano 9 %
5. Schnelles Grünzeug, Olaf Schnelle 8 %
6. Chefs Culinar, Peter Wenzel 6 %
7. Deutsche See GmbH 5 %
8. Keltenhof, Gerhard Daumüller 4 %
9. Hofgut Polting, Franz Riederer von Paar 3 %
10. Caviar House & Prunier, Frank Brömmelhaus 2 %

Lebenswerk:
1. Alexander Herrmann, Wirsberg 39 %
2. Hans Haas, Tantris 16 %
3. Harald Wohlfahrt, ehem. Schwarzwaldstube 15 %
4. Heinz Winkler, Residenz Heinz Winkler 8 %
5. Tim Raue, Restaurant Tim Raue 5,5 %
6. Dieter Müller, Bergisch Gladbach 5 %
7. Joachim Wissler, Vendôme 4,5 %
8. Jörg Müller, Restaurant Jörg Müller 4 %
9. Hans Horberth, Frankfurt 2 %
10. Hans Stefan Steinheuer, Steinheuers Restaurant 1 %

Hot Spot:
1. Stoi, Ludwig Maurer 34 %
2. Rest. Alexander Herrmann by Tobias Bätz 17 %
3. Imperial by Alexander Herrmann 14 %
4. Söl’ring Hof, Jan-Philipp Berner 10 %
5. Sosein, Felix Schneider 6 %
6. aqua, Sven Elverfeld 5,5 %
7. The Table, Kevin Fehling 4,5 %
8. Restaurant Tim Raue, Tim Raue 4 %
9. Horváth, Sebastian Frank 3 %
10. Facil, Michael Kempf 2 %

Best-of-the-Best AwardsVerleihung 2019
Best-of-the-Best Awards am Sonntag
11:45 UhrEuropean Champion
13:15 UhrNationalheld 2019
14:15 UhrImpulsgeber
15:30 UhrLebenswerk 2019
17:00 UhrHot Spot 2019
Best-of-the-Best Awards am Montag
10:30 UhrMr./Mrs. feel good 2019
13:15 UhrMeister/-in der Weine
14:30 UhrGrand Seigneur 2019
16:30 UhrUnternehmen 2019
Abstimmungs-Prozess

1. Stufe – Nominieren.
Jede Person aus der Gastronomie und Food-Branche hat die Möglichkeit, in den Kategorien A und B
10 Kandidaten ihrer Wahl  in absteigender Wertung online vorzuschlagen. In der Kategorie C dürfen nur Mitarbeiter aus gastronomischen Betrieben voten.

Abgeschlossen am: 31. Juli 2019

2. Stufe – Abstimmen.
Port Culinaire wertet die Einsendungen aus und veröffentlicht die Top-10-Kandidaten jeder Kategorie alphabetisch. Diese finden sich ab dem 02. August 2019 auf der Wahlplattform. Die vorläufige Rangliste bleibt zunächst Geheimnis von Port Culinaire. Sie wählen dann erneut und zwar den/die Kandidaten/in aus der Top 10 Liste, der/die für Sie die No. 1 werden soll.

Abgeschlossen am: 15. September 2019

3. Stufe – Awards Ceremony.
Alle nominierten Kandidaten der einzelnen Kategorien werden
zur Awards Ceremony auf der CHEF-SACHE in Düsseldorf am 29. und 30. September 2019 eingeladen.
Erst dann erfahren die Kandidaten, wer unter ihnen die Auszeichnung Best-of-the-Best 2019 erhält und geehrt wird.

Award-Verleihung: 29. und 30. September 2019

Powered by:

Die Gewinner von 2016 – 2018:

Grand Seigneur:
2016: Ralf Bos, BOS FOOD
2017: Johannes King, Söl’ring Hof
2018: Ralf Bos, BOS FOOD

Meister der Weine:
2016: Billy Wagner, Nobelhart & Schmutzig
2017/2018: Bärbel Ring, Söl’ring Hof

Mr. / Mrs. Feel Good:
2016: Barbara Berger, Storstad
2017/2018: Bärbel Ring, Söl’ring Hof

Hot Spot:
2016: Restaurant Tim Raue, Tim Raue
2017: The Table, Kevin Fehling
2018: Söl’ring Hof, Jan-Philipp Berner

Nationalheld:
2016: Jan Hartwig, Atelier
2017: Joachim Wissler, Vendôme
2018: Heiko Antoniewicz

Impulsgeber:
2016/2017: Heiko Antoniewicz
2018: Heiko Antoniewicz & Jan-Philipp Berner, Söl’ring Hof

European Champion:
2016: Jonnie Boer, De Librije
2017: Joachim Wissler, Vendôme
2018: Sven Elverfeld, aqua

Lebenswerk:
2018: Johannes King, Söl’ring Hof

Starke Partner der CHEF-SACHE 2019