CS_Website-Ros-400x580px-2018
Ana Roš

Hiša Franko 

Kobarid, Slovenia

World’s Best female Chef Shooting Star

Ein Tausend-Seelen-Örtchen in Slowenien. Dort im Restaurant Hiša Franko kocht eine Frau, die es geschafft hat, sich quasi aus dem Nichts zur „Besten Köchin der Welt 2017“ hochzuarbeiten. Nichts bezieht sich hierbei auf die Kochkunst. Die Tochter aus gutem Hause sollte eigentlich die Diplomatenlaufbahn einschlagen. Studierte in Triest und erlernte fünf Sprachen. Doch dann übernahm ihr Mann das Gasthaus seiner Eltern. Ana Roš schmiss ihre erste Karriere hin und stellte sich in die Küche des Hiša Franko. Und dies obwohl sie zu diesem Zeitpunkt gar nicht kochen konnte. Karriere No. 2 war also nicht absehbar. Ohne je eine Kochschule besucht zu haben, eignete sich Ana alles an, was eine gute Köchin braucht. Mit Fleiß, Energie und Talent arbeitete sie sich an die Weltspitze. Ihre Küche: brutal regional. Wildgras, Blumen und Pilze, selbstgesammelt, kommen auf den Teller. Und das würzige Fleisch lokaler Rinder, die auf Hochweiden in den Bergen grasen.

 

Weitere Chefs auf der Chefsache 2019

Daniel
Humm
Eleven Madison Park
New York, USA
Ben
Shewry
Attica
Melbourne, Australia
Björn
Frantzén
Frantzén
Stockholm, Sweden
Norbert
Niederkofler
St. Hubertus
Südtirol, Italien