Joachim Wissler aus dem Vendome in Bensberg | CHEF-SACHE 2019
Joachim Wissler

Vendôme 

Gladbach, Germany

        

CHEF-SACHE Botschafter

Der Wille, Vollkommenes zu schaffen.

Auf Joachim Wisslers Homepage findet man folgende Leitsätze: Kreativität – die Treibfeder aller Gedanken und Versuche, Dinge zu verändern. Perfektion – der Versuch, Vollkommendes zu schaffen. Experimentierfreude – der Mut und die Freiheit, Dinge zu versuchen, deren Sinn sich nur über das Ergebnis erschließt. Neugier – der Drang, Neues zu erfahren, zu erleben und zu verstehen. Authentizität – Unverwechselbarkeit und Klarheit als die wichtigsten Kriterien für Neues und Altbewährtes. Tradition – die Bewahrung des Erlernten als Fundament für die Zukunft. Perfekt beschreiben diese Statements die Arbeits- und Gedankenwelt Wisslers und bewahrheiten sich in seinen großen Degustationsmenüs, die auch einen häufigen Vendôme-Gast immer wieder mit Neuem überraschen. Wie kaum ein anderer Chef repräsentiert er das Geschehen am kreativen Front-end der Restaurantszene zwischen Avantgarde und klassischem Background. Joachim Wissler ist Vorreiter einer Bewegung, die ursprüngliche und bäuerliche Produkte in das Portfolio von Spitzenrestaurants integrierte. Sein Gericht „Schweinekinn“, bis heute immer wieder neu interpretiert, schrieb Geschichte und wurde zum Signature Dish der „Neuen Deutschen Schule“.

Weitere Chefs auf der Chefsache 2019

Max
Stiegl
Gut Purbach
Purbach, Austria
Alexander Herrmann
Gourmet Restaurant Alexander Herrmann
Wirsberg, Germany
Sascha Stemberg
Haus Stemberg
Velbert, Germany
Tanja
Grandits
Stucki
Basel, Switzerland