2017 wurde dieses neue Format erfolgreich in die CHEF-SACHE integriert: Die School of Wine richtet sich insbesondere an Sommeliers, F&B Manager, Chefs und Servicemitarbeiter mit hoher Affinität zum Thema korrespondierende Getränke. Die School of Wine ist keine neue Weinverkostungsveranstaltung, auf der sich die Besucher Stand für Stand durchprobieren. Sicher gibt es das hier auch, aber der Fokus steht auf Inhalten, die in einer authentischen Schule vermittelt werden. So wie auf der CHEF-SACHE Hauptbühne geht es um nachhaltige Erfahrungen, Lerninhalte, Networking und einen Blick in die Zukunft des Marktes. Masterclasses in World Class Level, abgehalten von Referenten auf eben diesem Niveau.

Die Masterclasses sind für jeden zugänglich. Sommeliers, F&B Manager, Serviceleiter, Presse und Blogger
bitte hier anmelden.

 

Programmübersicht:
Sonntag, 16.09.2018:

Bordeaux Incognito
Sebastian Bordthäuser stellt Ihnen neuste Trends aus dem Bordeaux vor: Low Alcohol – Organic – Biodynamic

Add Ons – Additive in der Weinbereitung
Sebastian Bordthäuser diskutiert mit führenden Erzeugern über den Gebrauch von Additiven und deren Einfluss auf die Weinstilistik.

Kabinett-Revival
Kabinett klassisch als Zukunftsthema der Wein-Szene?! Warum nicht! Christina Fischer serviert eine spannende Reihe ausgewählter Riesling Kabinett Weine und berichtet über Tendenzen, wie den „Kabi-Club“, Gastro-Trends und das USP dieser leichten, dennoch vielschichtigen Rieslinge: „Mit diesem Alleinstellungsmerkmal ist Kabinett die Geheimwaffe der Gastronomie. Mit einigen Jahren Reife passen die süffigen Kabinettstückchen fast zu jedem Gericht.“

Food Pairing Unter Null mit der Manufaktur Jörg Geiger
Sommeliére Melanie Layer gewährt Ihnen Einblicke in die Entwicklung alkoholfreier Getränkebegleitung in Verbindung mit moderner Küche.

New California Icon Wines
Kalifornien kann mehr, als Angebot und Image es hierzulande vermuten lassen. Kalifornien bezieht seine Inspiration und Innovation aus einer kritischen Rückbesinnung auf eine Tradition, die es nicht hat. Martin Kössler stellt 5 große Rotweine vor, die für das Kalifornien von morgen stehen und beweisen, wie groß der Einfluß seiner Weine auf die alte Welt ist, die dies so aber nicht wahrhaben will.

Montag, 17.09.2018:

Blending eines 20 Y mit Graham’s Port
Gonçalo Aragão e Brito aus dem Hause Symington Family Estates führt Sie in die hohe Kunst des Blendings ein und gibt Ihnen die Möglichkeit, einen eigenen 20 Years Old Tawny Blend zu erstellen.

Österreich Wein Marketing – Die Herkunft der großen Rotweine Österreichs.
In fünf Flights führt Sie der Geschäftsführer der ÖWM Willi Klinger zusammen mit Willi Balanjuk durch das Tasting. Dabei wird Ihnen die Vielfältigkeit der Rotweine anhand verschiedener Stilistiken präsentiert.

Winzer-Champagner mit Andre Clouet
Informationen folgen.

Sauternes – die großen Süßweine des Bordelais
MW Frank Roeder führt Sie durch eine Verkostung großer französischer Süßweine aus verschiedenen Jahrzenten.

Pacific Rim
Einer der weltweit führenden Önologen Alberto Antonini gibt Einblicke in neuste Trends von der Pazifikküste.

Beyond Sweetness – sensorische Grenzerfahrungen
Sommelier Timo Weisheidinger vom Restaurant Lukas, Peter Heinrich Müller vom Heimlich Wirt und Sven Nöthel, Restaurant “am Kamin“ loten die Grenzen des “guten Geschmacks“ aus – es wird heftig!

Blind Tasting – Chardonnay Old World & New World
In mehreren Flights können Sie sich gemeinsam mit MW Caro Maurer durch die unterschiedlichen Stilistiken der alten und neuen Welt probieren.

Irrtum und Änderungen vorbehalten.


★★★ School of Wine Partner 2018

Smart Wines Österreich Wein DWI


★★ School of Wine Partner 2018

Geldermann Lecole-Du-Vin-De-Bordeaux stoelzle-lausitz Weinprofi


★ School of Wine Partner 2018

Graham Port Sommelier Union Staatl. Fachingen